Infos zur aktuellen Studie für chronische Clusterkopfschmerz-Patienten

Aktuell führt die Charité – Universitätsmedizin Berlin eine Studie “CHERUB01” zur Prophylaxe des chronischen Cluster-Kopfschmerz für davon Betroffenen durch. Es werden noch Patientinnen und Patienten mit einem chronischen Clusterkopfschmerz im Alter von 18 bis 64 Jahren gesucht. In dieser Studie wird untersucht ob das Prüfpräparat Erenumab (Handelsname: Aimovig®) einen Effekt in der vorbeugenden Behandlung (Prophykaxe) der Erkrankung chronischer Cluster Kopfschmerz besitzt. Die Studie dauert ca. 11 Wochen.


Der offzielle Flyer mit ausführlichen Informationen zur Teilnahme an der „CHERUB01-Studie“ wird hier als pdf-Datei zum Download bereitgestellt:

Sofern Interesse an einer Teilnahme oder weitere Fragen bestehen, freut sich Prof. Dr. Reuter und sein Team über eine Nachricht, Kontaktemail: cherub@charite.de

Chronische Cluster-Kopfschmerz Patient*innen werden gebeten, über eine Teilnahme nachzudenken. Bei einem postiven Studienergebnis könnte mit Blick auf die Zukunft eine beachtliche Zahl der Betroffenen davon profitieren.