Cluster-Kopfschmerz Hilfe HilfeHilfe

im Land Brandenburg und Berlin.

Für uns Clusterkopfschmerz Betroffene kann es sich schwierig gestalten, kurzfristig einen Arzttermin beim Kopfschmerzspezialisten zu erhalten. Viele Cluster Patienten fragen nach einer Ärzteliste, um einen Kopfschmerzspezialist in der Nähe zu finden, weil kurzfristig ärztlicher Rat und Medikamente benötigt werden. Deshalb zeigen wir auf dieser Karte einige Anlaufstellen für Patienten, die an Cluster-Kopfschmerzen leiden und Hilfe benötigen. Hier findest du einen kleinen Überblick über die Fachärztinnen und -Ärzte in Berlin und im Land Brandenburg mit ihren speziellen Behandlungs- bzw. Wissensschwerpunkt Cluster-Kopfschmerz sowie weitere Anlaufstellen. In der Not ist guter Rat teuer, weshalb wir natürlich wissen wie schwer es ist z.B. in der aktut auftretenen CK-Attacke bzw. beginnenden Episode medizinisch versorgt zu werden. Die hier benannten Ärzte bzw. medizinischen Einrichtungen wissen um die Erkrankung und die Not der Stunde. Die Auflistung bietet keine Garantie auf Vollständigkeit und jeder dem es zusteht, hat natürlich seine freie Arztwahl. Die Liste kann Clusterkopfschmerz-Patienten zur ersten Orientierung dienen. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und beruht aufgrund der jahrelangen Erfahrung von leidgeplagten Clusterkopfschmerz Betroffenen.

Cluster-Kopfschmerz Ärzte

Frau Dr.med. Heike Israel-Willner ist Fachärztin für Neurologie. Sie verfügt über jahrzehntelanges Wissen in der Untersuchung, Beratung und Behandlung von Clusterkopfschmerz-Patienten.

Kontaktaufnahme für Clusterkopfschmerzpatienten zur Terminvereinbarung bitte per Email info@nfzb.de mit dem Betreff “Clusterkopfschmerzen / Termin Dr. Israel-Willner”

Kontakt
Dr.med. Heike Israel-Willner
im Neurologischen Facharztzentrum Berlin
am Sankt Gertrauden-Krankenhaus
Paretzer Straße 12
10713 Berlin
Telefon 030 64 32 76 – 0
Telefax 030 64 32 76 20
Email info@nfzb.de

Das Kopfschmerzzentrum der Charité in Berlin ist u.a. in der Differentialdiagnostik zur Unterscheidung von Kopfschmerzen zu Migräne und Cluster Kopfschmerz tätig. Zur Inanspruchnahme der Universitätsmedizin wird eine Überweisung von einem niedergelassennem Neurologen benötigt.

Kontaktaufnahme für Clusterkopfschmerzpatienten zur Terminvereinbarung per Email kopfschmerz@charite.de mit dem Betreff „Clusterkopfschmerzen“ oder per Telefon.

Akute Fälle von Cluster-Kopfschmerz können sich per E-Mail an kopfschmerz@charite.de mit dem Stichwort „Akuter Clusterkopfschmerz“ für eine zeitnahe Terminvereinbarung wenden.

Kopfschmerzzentrum der Charité
Bonhoefferweg 3
10117 Berlin
Telefon 030 450660168
Fax 030 450560912
Email kopfschmerz@charite.de
Webseite https://neurologie.charite.de/leistungen/klinische_schwerpunkte/kopfschmerz/

Die Neuropraxis Lilienfein steht unter ärztlicher Leitung von Tilmann Lilienfein, Facharzt für Neurologie.

Zur Kontaktaufnahme bei Cluster-Kopfschmerzen zwecks Terminvereinbarung bitte folgende Informationen beachten:

1. Terminvereinbarung für eine ausführliche Erstvorstellung mit allen Vorbefunden telefonisch oder über die Website www.neuropraxis-lilienfein.de

2. in der Clusterattacke Wiedervorstellung ohne Termin zu den Sprechzeiten.

3. Routinekontrollen ausserhalb der Attacken quartalsweise immer mit Termin.

Kontakt
Neuropraxis Lilienfein
Tilmann Lilienfein
Facharzt für Neurologie
Weinbergstraße 2
16225 Eberswalde
Telefon 03334 287036
Telefax 03334 287037

Das Schmerzzentrum Berlin unter Leitung von Dr. med. Jan-Peter Jansen ist Lehrpraxis der Charité Universitätsmedizin Berlin.

Kontaktaufnahme für Clusterkopfschmerz Patienten zur zeitnahen Terminvereinbarung bitte per Email zpm@schmerzmedizin.berlin mit dem Betreff „Clusterkopfschmerzen“.

Schmerzzentrum Berlin
Schönhauser Allee 172 a
10435 Berlin
Email zpm@schmerzmedizin.berlin
Webseite https://www.schmerzmedizin.berlin

Für unsere Cluster Kopfschmerz Leidensgenossen stellt sich vielfach die Frage zu welchem Arzt gehe ich? Wo bzw. wie bekomme ich zeitnah einen Termin?

Aufrund vieler Nachfragen haben wir hier eine Ärzteliste veröffentlicht, wo wir Ärzte und Kliniken im Land Brandenburg bzw. Berlin aufzählen, die aus unserer Sicht für Patienten mit Cluster-Kopfschmerz (auch bekannt als Erythroprosopalgie, Syndrom oder Histaminkopfschmerz) geeignet sein könnten, da wir als Betroffene dort unsere Erfahrungen gesammelt haben.

Bitte erkundigt euch vorher, ob ihr einen Überweisungsschein und z.B. Vorbefunde benötigt.

Cluster-Kopfschmerz Kliniken

Klinik für Neurologie im GLG Martin Gropius Krankenhaus Eberswalde:

Cluster-Kopfschmerzen werden in der Klinik für Neurologie in Eberswalde behandelt.

Die neurologische Klinik in Eberswalde fühlt sich für die Erst-Diagnostik und Notfalltherapie bei Cluster-Kopfschmerz von Patienten aus dem Landkreis Barnim und angrenzenden Gebieten zuständig. Notfälle werden über das Notfallzentrum am Werner Forßmann Krankenhaus aufgenommen. Geplante Aufnahmen nach Einweisung werden meist im Martin Gropius Krankenhaus durchgeführt. Dort gibt es auch eine neurologische Tagesklinik.

Das GLG Martin Gropius Krankenhaus in Eberswalde ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité.

GLG Martin Gropius Krankenhaus
Klinik für Neurologie
Oderberger-Straße 8
16225 Eberswalde
Tel.: 03334 53-425
Fax: 03334 53-426

Email neuro@mgkh.de
Webseite https://www.glg-gesundheit.de/krankenhaeuser/glg-martin-gropius-krankenhaus-eberswalde/behandlungsspektrum/neurologie

Ein Klinikaufenthalt will gut vorbereitet sein, für den an Cluster-Kopfschmerzen leidenen Patienten und die Klinik. Bringt eure Krankenversicherungskarte, Cluster-Kopfschmerzkalender, Medikamentenplan, alle Vorbefunde und die Einweisung mit. Sowie sonstige Papiere und persönliche Dinge die für einen Krankenhausaufenthalt nötig sind. Lasst Euch ausführlich beraten, um die bestmöglichste Behandlung zu erfahren. Manchmal muss es schnell gehen, z.B. wenn die Aufnahme über das Notfallzentrum bzw. über die Notaufnahme erfolgt.

Ärzte, Kliniken und Einrichtungen Berlin-Brandenburg

Die Liste ist sicher nicht vollständig und beruht einzig und allein aus Erfahrungen unserer Gruppenmitglieder. Jeder Cluster-Kopfschmerz Betroffene kann natürlich seine Arztwahl selbst treffen, denn In Deutschland gilt freie Arztwahl. Den Arzt des eigenen Vertrauens darf sich Jede bzw. Jeder demzufolge selbst aussuchen. Dies gilt sowohl für Privatversicherte, als auch Patienten mit gesetzlicher Krankenversicherung, aber: Für letztere gibt es Ausnahmen (Hausarztmodell, Arbeitsmedizin, Durchgangsarzt, Notfallbehandlung, Krankenhaus etc.). Bei Fragen oder Vorschlägen zur Liste, bringt diese bitte zum nächsten Gruppentreffen mit bzw. wendet euch per Email an info@clusterhilfebrandenburg.de